Posts

Es werden Posts vom Mai, 2017 angezeigt.

Wie finde ich zu einem guten Schreibstil?

Viele Schreibanfänger fragen sich oft: Wie entwickelt man eigentlich einen fesselnden, schönen oder einfach nur flüssigen Schreibstil? Und wie komme ich zu meiner Stimme als Autor? Nun, manche glauben, es läge am Talent, am Gespür für Sprache und der inneren Stimme. Ich denke, das stimmt nur bedingt. Sicher gibt es Ausnahmetalente, die ohne jahrelange Übung direkt einen packenden Text schreiben können, der einen Dank der Sprache hineinzieht. Doch uns Otto Normalschreibern bleibt nichts anderes übrig, als die Ärmel hochzukrempeln und draufloszuschreiben, bis wir unsere Stimme entdecken, und so viele Fehler gemacht haben, bis wir wissen, was gut klingt und was nicht. Wahrscheinlich brauchen wir dafür mehrere Jahre und viele hunderttausende Wörter. Laut dem Bestsellerautor Andreas Eschbach sind eine Millionen Wörter ein angemessenes Lehrgeld für angehende Autoren (Da habe ich also noch ein paar Jährchen vor mir). Ich glaube, es gibt eine Abkürzung zum Ziel, und die möchte ich euch gerne v…